21.05.2001 | 00:00

Zum zweiten Mal „Lange Nacht der Museen“ des ORF

Niederösterreich ist mit 10 Museen beteiligt

Der ORF lädt am 9. Juni zum zweiten Mal zur „Langen Nacht der Museen“. Die im Vorjahr sehr erfolgreiche Aktion, die 115 Museen in Wien, Graz, Linz und Innsbruck umfasste, wird diesmal auf alle neun Bundesländer ausgeweitet. Im Vorjahr wurden rund 50.000 Besucher gezählt, die vom Angebot Gebrauch machten, abseits des Alltags einen nächtlichen Blick in die Schausammlungen zu tun.

Heuer ist auch Niederösterreich bei der Aktion des ORF dabei: Das Diözesanmuseum ebenso wie die Synagoge, die Galerie Maringer, das Institut der Englischen Fräulein, Klangturm und Museum im Hof, NÖ Dokumentationszentrum für moderne Kunst, Pittner-Keller und Stadtmuseum, weiters auch das Eisskulpturen-Festival auf dem St.Pöltner Rathausplatz.

Tickets für die lange Nacht mit der Kultur kosten 150 Schilling. Der Vorverkauf in allen beteiligten Museen hat schon begonnen, in St.Pölten auch in der Tourismusinformation am Rathausplatz. Der Transport der Besucher von Museum zu Museum erfolgt mittels Shuttlebus. Der Treffpunkt für die Abfahrt ist in St.Pölten am Rathausplatz.

Nähere Auskünfte erhält man beim ORF, Telefon 01/878 780.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung