15.05.2001 | 00:00

Waldjugendspiele für Stadt und Bezirk Wiener Neustadt

40 Klassen und 951 SchülerInnen nehmen daran teil

Von gestern, 14. Mai, bis morgen, Mittwoch, 16. Mai, finden für den Bezirk und die Stadt Wiener Neustadt im Revier Ofenbach der Österreichischen Bundesforste AG in Lanzenkirchen die 14. Waldjugendspiele statt. Die Waldjugendspiele stehen im Sinne der bundesweiten Woche des Waldes unter dem Motto „Woodpower – Energie wächst. Im Wald“. Die Spiele sind für Schüler der 6. Schulstufe der AHS, HS und Sonderschulen gedacht, sind klassenweise geplant und sollen den Jugendlichen die Anliegen der Natur und der Forstwirtschaft näher bringen. Der Ehrung der Bezirkssieger folgt eine Einladung zum Landesfinale der NÖ Waldjugendspiele, das traditionell die größte waldspezifische Veranstaltung darstellt.

Die Bezirksforstinspektion Wiener Neustadt organisiert – wie jedes Jahr auf der Rosalia in Lanzenkirchen – den ungefähr 3,5 Stunden dauernden Bewerb. Von den 24 eingeladenen Schulen des Bezirkes und der Stadt Wiener Neustadt nehmen an dieser „Initiative für den Wald“ heuer 40 Klassen mit 951 Schülerinnen und Schülern teil. Diese Veranstaltung wird klassenweise in Form einer Rundwanderung und eines Quiz mit acht Stationen durchgeführt. Die Stationen verlangen aber auch Geschicklichkeit oder Kenntnisse in englischer Sprache.

Die Vorstellung dieser „Initiative für den Wald“ erfolgte durch Bezirkshauptmann Dr. Heinz Zimper, Bezirksschulinspektor Franz Grill und Bezirksforstinspektor Dipl.Ing. Helmut Wagner.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung