14.05.2001 | 00:00

„Eine der ersten gesunden Gemeinden in Niederösterreich“

LHStv. Prokop eröffnet Tullner Gesundheitstag

Der Gesundheitstag in Tulln sei ein ganz besonderer, ist die Stadt doch eine der ersten gesunden Gemeinden in Niederösterreich gewesen, sagte am Freitag Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop bei der Eröffnung des Tullner Gesundheitstages. Besonders gut gelungen sei die neue Initiative „Tulln, eine Stadt mit Herz für Frauen“. Fühlen sich doch im Durchschnitt mehr Frauen als Männer krank, so Prokop, die auch die ersten von 100 vom Donauklinikum Tulln gespendeten Kinderfahrradhelme überreichte.

Veranstaltet wurde der Tullner Gesundheitstag von der Stadtgemeinde, dem Verein Gesundes Tulln, Gesundheitsforum NÖ, Österreichischer Herzfonds, Fonds Gesundes Österreich und den NÖN. Insgesamt nahmen 23 Organisationen und 19 Schulen bzw. Kindergärten teil. Rund 1.000 Besucher haben die Möglichkeit zu Information, Ernährungsberatung, Fitness-Checks und Workshops genutzt. „Blutdruckdetektive“ waren in ganz Tulln unterwegs. Die Gastronomie bot zudem „Gesundes Essen zu einem gesunden Preis“ an.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung