07.05.2001 | 00:00

Sicherheitstag mit Geräte- und Leistungsschau in Paudorf

LH Pröll: Die Ehrenamtlichen sind „Kitt der Gesellschaft“

Als „Kitt der Gesellschaft“ bezeichnete gestern Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in Paudorf, Bezirk Krems, die Leistungen der Freiwilligen und Ehrenamtlichen. „Ohne ihr Engagement wäre in diesem Land vieles nicht möglich. Im Internationalen Jahr der Freiwilligen wollen wir sie deshalb ganz besonders in den Mittelpunkt stellen und vor den Vorhang bitten“, so Pröll. Sein besonderer Dank galt der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes, die gemeinsam mit dem ARBÖ, dem Bundesheer, der Gendarmerie, dem Roten Kreuz etc. einen Sicherheitstag mit einer umfangreichen Geräte- und Leistungsschau durchführte. Im Mittelpunkt des Festaktes stand die Präsentation eines neuen Rüstlöschfahrzeuges, das mit Kosten von 4,1 Millionen Schilling angeschafft wurde und dem letzten Stand der Technik entspricht. So wichtig die Technik, die heute enorme Möglichkeiten biete und große Fortschritte gebracht habe, auch sei. „Die Menschen müssen in der Lage und bereit sein, diese technischen Möglichkeiten auch zu nützen, sonst ist das alles nichts wert“, meinte Pröll. Die Freiwillige Feuerwehr Paudorf hat in den letzten Jahren rund 10 Millionen Schilling in die Errichtung eines Feuerwehrhauses sowie in die technische Ausstattung investiert. Den Besuchern des Sicherheitstages wurden auch Vorführungen verschiedener Einsatzorganisationen geboten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung