02.05.2001 | 00:00

Ein Fest der Künste im Horner Kunsthaus

„szene bunte wähne“ vervollkommnet neuen Veranstaltungstypus

Das zweite Kunsthaus Horn-Fest am 5. und 6. Mai wird zu einem Kunstereignis, das es in dieser großen und umfassenden Form – zumindest im Waldviertel – noch nie gegeben hat. Der Veranstalter „szene bunte wähne“, für sein alljährliches Jugendtheater-Festival bekannt und inzwischen auch als Veranstalter in anderen Bundesländern gefragt, hat mehrere Kulturveranstalter wie Allegro Vivo, Glob Art, Kunstverein Horn und die Galerie Thurnhof zu einer gemeinsamen Aktion eingeladen und wendet sich auch an Kunststudenten der Akademie Wien und Schulen aus ganz Österreich, die hier ein zweitägiges Fest mit allen Kunstrichtungen feiern werden, wozu auch sämtliche Räumlichkeiten des Kunsthauses zur Verfügung stehen: Der Arkadenhof, die Bibliothek, der Zeichensaal, der Malsaal, die Galerie und der Tonkeller bieten Platz für alle Facetten von Kunst und Kultur, Nonsens ebenso wie Kammermusik und Buchkunst, jedenfalls sehr unterhaltend. Alle Kunstsparten regionaler und urbaner Kultur kommen hier zur Geltung und treffen aufeinander. Von bildender und darstellender sowie angewandter Kunst bis zu einer breit gestreuten Palette an musikalischen Veranstaltungen wird alles Mögliche geboten.

Ein detailliertes Programm liegt vor, das bei „szene bunte wähne“ in Horn (Telefon 02982/20 20 20) angefordert werden kann.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung