02.05.2001 | 00:00

Mit Bus und Bahn zur NÖ Landesausstellung

Pröll: Schnell, bequem und mit ermäßigtem Eintritt

„Die Besucher der NÖ Landesausstellung 2001 in den Schlössern Ottenstein und Waldreichs sollen bequem, stressfrei und umweltfreundlich in das mystische Waldviertel kommen können“, freut sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Das Land hat im Rahmen des Verkehrsverbundes Niederösterreich-Burgenland für die Dauer der Landesausstellung (5. Mai bis 4. November) eine Schnellbusverbindung ab St.Pölten und Krems eingerichtet. Noch dazu erhält man bei Vorweis der Fahrkarte eine um rund 10 Prozent ermäßigte Eintrittskarte.

Der Schnellbus der Firma Bajer-Bus startet jeweils Donnerstag bis Sonntag anschlussoptimiert vom Bahnhof St.Pölten um 9.15 Uhr, vom Bahnhof Krems um 9.45 Uhr und erreicht Schloss Ottenstein um 10.30 Uhr. Die Anreise nach St.Pölten kann beispielsweise von Wien mit dem Intercity-Zug, der um 8.17 Uhr von Wien abfährt, erfolgen. Am einfachsten und günstigsten ist es, wenn man gleich ein durchgehendes Ticket bis Ottenstein löst.

Von Ottenstein kommt man mit dem Shuttlebus zwischen 12 und 15 Uhr stündlich zum Schloss Waldreichs, zum Stausee und retour. Es bleibt also auch Zeit für die Abkühlung im See oder eine Bootsfahrt zwischen oder nach den Schlossbesuchen. Der Shuttlebus ist bei Vorweis der Eintrittskarte beliebig oft benützbar.

Um 15.30 Uhr fährt der Schnellbus über den Bahnhof Krems (16.15 Uhr) wieder zum Bahnhof St.Pölten (16.45 Uhr), abgestimmt zu den Anschlüssen zu den Wieselbussen und Zügen.

Außerdem fährt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen um 7.20 Uhr auch ein direkter Postbus von Wien-Praterstern zur Landesausstellung.

Selbstverständlich gelten für die Benutzer der Schnellbusverbindung alle Vorteile des Verkehrsverbundes, zum Beispiel die Ermäßigungen für die Inhaber der Familien-VORTEILScard der ÖBB (Halbpreis mit Bus und Bahn, gratis für Kinder bis 15 Jahre auf der Bahn).

Alle Fahrplan- und Tarifauskünfte für ganz Wien, Niederösterreich und Burgenland gibt es gratis bei der VVNB-Hotline 0800 240 280, Online-Fahrplanauskunft: www.vvnb.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung