27.04.2001 | 00:00

Schulfest anlässlich 12-jährigen Bestehens der IBS Perchtoldsdorf

LH Pröll: Eine wichtige Zukunftswerkstätte des Landes

Das Kulturzentrum in Perchtoldsdorf war gestern Schauplatz eines von den Schülern der Interessens- und Berufsorientierten Sekundarschule (IBS) Perchtoldsdorf gestalteten Schulfestes anlässlich des 12-jährigen Bestehens dieses Schultyps. Neben jeder Menge Tanz, Musik und Unterhaltung wurde den zahlreichen Gästen auch ein Rückblick auf die erfolgreiche Entwicklung der Hauptschule geboten. Als erste Schule in Österreich wurden hier 1989 ein Pflichtfach Berufsorientierung ab der ersten Klasse, eine Aufgliederung des Lehrstoffes in Basis- und Erweiterungsstoff und der Einsatz eines Assistenzlehrers eingeführt. Mittlerweile haben das System des Assistenzlehrers auch viele andere Schulen übernommen. An der Interessens- und Berufsorientierten Sekundarschule werden derzeit 237 Schüler in elf Klassen unterrichtet.

Unter den Festgästen befanden sich auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und der Amtsführende Präsident der NÖ Landesschulrates, Hofrat Adolf Stricker, die sich von den Darbietungen und dem Selbstbewusstsein der jungen Menschen beeindruckt zeigten. „Diese Schule ist eine Zukunftswerkstätte des Landes“, so der Landeshauptmann, „die einen eigenständigen, zukunftsweisenden und vor allem erfolgreichen Weg gegangen ist“. Stricker bezeichnete die IBS als anerkannten „Renner“ in Österreich und hob gleichzeitig die Bedeutung der Hauptschule in Niederösterreich hervor. „Immerhin besuchen 74 Prozent eines Jahrgangs diesen Schultyp.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung