25.04.2001 | 00:00

Landesakademie startet Aktionsprogramm für Vereine

Gesetz soll den Freiwilligen Arbeit erleichtern

Bundesminister Dr. Ernst Strasser präsentiert am Freitag seine Vorschläge für ein zeitgemäßes Vereinsrecht. Im Rahmen einer Fachenquete sollen die Rahmenbedingungen für das freiwillige und ehrenamtliche Engagement der Niederösterreicher in den mehr als 17.000 Vereinen des Landes durchleuchtet werden (27. April, Stiftstaverne Ardagger, Beginn 16.30 Uhr).

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2001 zum Internationalen Jahr der Freiwilligen erklärt. Die NÖ Landesakademie und die Servicestelle für Freiwillige haben aus diesem Grund gemeinsam mit den niederösterreichischen Freiwilligenverbänden und Vereinen das Aktionsprogramm „Verein(t) für Niederösterreich“ erstellt, um der Bedeutung des freiwilligen Engagements in Niederösterreich Rechnung zu tragen. „Viele Bereiche unseres Zusammenlebens funktionieren nur deshalb, weil es Bürgerinnen und Bürger gibt, die mehr tun als sie müssten – und das freiwillig, unbezahlt und zum Wohl anderer. Daher ist es notwendig, einfache und effiziente Rahmenbedingungen für das Vereinsleben zu schaffen“, sagt Mag. Michael Urban von der NÖ Landesakademie.

Drei weitere Fachenqueten, die bis Juni durchgeführt werden, befassen sich mit Steuer- und Versicherungsfragen, Qualifikationen sowie Partnerschaften. Ein Wettbewerb zur Findung der vereinsfreundlichsten Betriebe in Niederösterreich ist ebenso Teil des Aktionsprogrammes für Niederösterreich wie ein Fest der Freiwilligen am 16. September 2001 im Regierungsviertel St.Pölten. Das gesamte Aktionsprogramm „Verein(t) für Niederösterreich“ steht unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Weitere Informationen: www.vereine-noe.at, Mag. Michael Urban, NÖ Landesakademie, Telefon 02742/294-17405, und Dipl.Ing. Walter Kirchler, Service Freiwillige, Telefon 0810 001 092.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung