05.04.2001 | 00:00

1. NÖ Programmkino entsteht in St.Pölten

Land fördert Umbau eines ehemaligen Hauptstadt-Kinos

Bereits seit Jahren versucht die Cinema Paradiso Betriebsges.m.b.H. im ehemaligen C 2-Kino in St.Pölten eine Programmkino-Schiene zu verwirklichen, also künstlerisch besonders anspruchsvolle Filme zu zeigen. Jetzt soll das Kino mit hohem technischen Aufwand zu einem vollwertigen Programmkino umgebaut werden. Die Gesamtkosten des Projektes liegen bei 7,2 Millionen Schilling. Die NÖ Landesregierung beschloss nunmehr, einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 1,5 Millionen Schilling zu leisten. Ein Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und den Betreibern ab 2002 mit jährlich 750.000 Schilling anteiligen Betriebskosten wurde in Aussicht gestellt. An den Errichtungskosten werden sich auch die Stadt St.Pölten und der Bund beteiligen. Das künftige Angebot wird sich an alle interessierten Zielgruppen richten, besonders auch an Kinder, Jugendliche und Senioren.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung