02.04.2001 | 00:00

Kindererziehung – ein Kinderspiel?

Elternbildungsseminare des Hilfswerkes

Was habe ich als frischgebackene Mutter alles zu beachten? Wie setze ich meinem Sohn Grenzen? Wie gehe ich damit um, wenn meine Tochter nur noch vor dem Fernseher sitzt? Und warum werden die Freunde plötzlich das Wichtigste der Welt? Fragen über Fragen, die sich früher oder später wohl jedem Elternteil stellen. Einen Wegweiser durch das „Abenteuer Erziehung“ bieten die Elternbildungsveranstaltungen des Hilfswerkes: Gemeinsam mit dem Bildungs- und Heimatwerk NÖ wurde eine Seminar- und Vortragsreihe ins Leben gerufen, die in Sachen Erziehung und Kindesentwicklung keine Fragen mehr offen lässt.

Je nach konkretem Bedarf werden, eingeteilt in vier Altersgruppen, flexible Module zu den verschiedensten Themen veranstaltet. So werden beispielsweise in der Altersgruppe 0 bis 3 Jahre gesunde Ernährung und Babymassage behandelt, in der Gruppe 6 bis 10 Jahre kreative Freizeitgestaltung, Konsumerziehung und Konfliktlösung.

Die Elternbildungsreihen sind einerseits als Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern gedacht, wo ehrlich über Sorgen und Ängste gesprochen werden kann. Andererseits soll hier fundiertes Wissen vermittelt und individuelle Beratung geboten werden. Rollenspiele, Diskussionen oder Gruppenarbeiten lockern die Bildungsveranstaltungen auf. Die Seminarleiter wissen, wovon sie reden: PsychologInnen, PädagogInnen, SozialarbeiterInnen oder Ärzte stehen den Eltern als Ansprechpartner zur Verfügung. Ab Mai dieses Jahres werden qualifizierte MitarbeiterInnen des Hilfswerkes sowie des Bildungswerkes außerdem zu „Elternbildnern“ ausgebildet, um sie speziell für die Abhaltung dieser Seminare zu schulen.

Die Seminarreihen des Hilfswerkes finden in den zehn Zentren für Beratung & Begleitung sowie an ausgewählten Standorten von Familie aktiv statt. Bei Bedarf können auch individuelle Veranstaltungen in Schulen oder Kindergärten organisiert werden.

Nähere Informationen: Mag. Petra Satzinger, Telefon 02742/249-1080, e-mail satzinger@noe.hilfswerk.at, Internet www.hilfswerk.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung