02.04.2001 | 00:00

Vier Niederösterreicher zur Berufs-WM nach Seoul

Eine Gold- und eine Silbermedaille sind zu verteidigen

Von den 19 Jugendlichen (aus 170 Bewerbern), die Österreich bei der Berufs-WM in Seoul im kommenden September vertreten, stammen vier aus Niederösterreich: Harald Rojky aus Fischamend (Bezirk Wien-Umgebung) für die Kfz-Techniker, Andreas Riedler aus Opponitz (Bezirk Amstetten) für die Bautischler und Bernhard Waglechner aus Friedersbach (Bezirk Zwettl) für die Informations-Technologen (er startet allerdings für Wien, weil er dort arbeitet), und schließlich Arsim Jakupi aus Obersiebenbrunn (Bezirk Gänserndorf) für die Betriebselektriker.

Niederösterreich hat immerhin einen tollen Ruf zu verteidigen: Bei der vorigen Berufs-WM 1999 in Montreal (Kanada) eroberten die blau-gelben Kfz-Techniker Gold und die Installateure Silber, ersteren werden auch heuer gute Chancen eingeräumt. Insgesamt stehen unseren Vertretern 600 Jugendliche aus 35 Ländern – Höchstalter 22 Jahre – gegenüber; mehr als 100.000 Zuseher werden die Wettbewerbe live verfolgen.

Die Berufs-WM wird seit 1961 alle zwei Jahre in einem anderen Land abgehalten und umfaßt derzeit 40 weltweit vertretene Berufsgruppen. Bisher nahmen 296 Österreicher teil, 144 davon errangen eine Medaille, davon 42 in Gold, 45 in Silber und 47 in Bronze. Heuer werden erstmals „neue“ und zukunftsträchtige Berufe wie Mechatronik, Informationstechnologie und Technisches Zeichnen CAD beschickt, zusätzlich Maschinenschlosser, Werkzeugmacher, CNC-Dreher und -Fräser, Sanitärinstallateur, Starkstromelektriker, Maler, Möbel- und Bautischler, Florist, Friseur, Konditor, Kfz-Techniker, Koch, Restaurantfachmann und Landschaftsgärtner.

Anfragen und Information: NÖ Wirtschaftkammer, Sektion Gewerbe/Handwerk/ Dienstleistung, Telefon 01/534 66/1234, e-mail gewerbe.sektion@noe.wk.or.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung