30.03.2001 | 00:00

Buchserie zur Aktion „Natur im Garten“ startet

Band 1 „Gemüsebau im Hausgarten“ erschienen

„In Niederösterreich gibt es rund 326.000 Gärten und eine riesige Anzahl von Menschen, denen diese Gärten ein Anliegen sind. Mit unserer Aktion ‚Natur im Garten‘ erreichen wir auf einen Schlag ein großes Publikum. Es war daher naheliegend, zur umfassenden Information jetzt auch eine Buchserie zum Thema ‚Naturnahes Gärtnern‘ zu beginnen“, stellte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka gestern in der Höheren Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Wien (Schönbrunn) anlässlich der Präsentation des Bandes 1 mit dem Titel „Gemüsebau im Hausgarten“ fest.

In den Dienst dieser guten Sache haben sich mittlerweile viele Partner gestellt: ORF und Printmedien sind ebenso dabei wie der Österreichische Agrarverlag, der die siebenteilige Buchserie zur Umweltaktion herausgibt.

Der Band „Gemüsebau im Hausgarten“ beantwortet viele Fragen: Wie man einen Gemüsegarten anlegt, welche Möglichkeiten es gibt, Beete, Umgrenzungen und Wege zu gestalten, wie man bewässert, düngt und den Boden verbessert, sät und pflanzt, wie man Nützlinge fördert, Schädlinge verhindert und Unkräuter eliminiert. Umfassende Tipps, verbunden mit zahlreichen Illustrationen, machen das Buch zum wertvollen Nachschlagewerk. Im stichwortartigen Überblick findet man 50 ausgewählte Gemüsearten zum Anbau und zum Ausprobieren. Detailliert werden Pflanzenkrankheiten und Schädlinge beschrieben, die Diagnose wird durch farbige Fotos erleichtert.

Der Band „Gemüsebau im Hausgarten“ kann zum Preis von 98 Schilling beim Buchversand des Agrarverlages, Telefon 02235/929 441, bestellt werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung