20.03.2001 | 00:00

Ein großer Europäer:

Luxemburgs Premier Juncker besucht Niederösterreich

Zu einem zweitägigen Besuch kommt auf Einladung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, am Sonntag, 25., und Montag, 26. März, der Premierminister des Großherzogtums Luxemburg, Jean-Claude Juncker nach Niederösterreich. Ziel ist ein Erfahrungs- und Informationsaustausch im Hinblick auf die EU-Erweiterung, aber auch Fragen der wirtschaftlichen und der kulturellen Zusammenarbeit werden Juncker und Pröll besprechen.

Jean-Claude Juncker ist seit 1985 Premierminister, davor war er in der Regierung des Großherzogtums auch als Arbeitsminister, Finanzminister und als Beschäftigungsminister tätig. Auf europäischer Ebene wirkte er unter anderem als Präsident des Rates der Finanz- und Wirtschaftsminister und des Rates der Sozialminister der EU, als Gouverneur der Europäischen Investitionsbank und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung sowie als Vizepräsident der Europäischen Volkspartei. 1998 wurde ihm der Ehrentitel „Europäer des Jahres 1997“ verliehen.

Der Besuch beginnt am Sonntag, um 13.50 Uhr. Nach einem ersten Gespräch im Büro von Landeshauptmann Pröll steht ein Pressetermin um 14.30 Uhr auf dem Programm. Anschließend wird der Luxemburgische Premierminister das neue Landhaus besichtigen, dann geht es weiter in das Stift Melk, wo der Gast um 15.30 Uhr eintreffen wird.

Am Montag wird Premierminister Juncker nach einem Flug über den grenzüberschreitenden Nationalpark Thayatal um 10.45 Uhr auf dem Sportplatz der Hauptschule Retz landen. Im Althof findet nach einem Gespräch im kleinen Kreis um 11.30 Uhr eine Veranstaltung „Chancen der EU-Erweiterung“ statt.

Aviso an die Medien: Sie sind herzlich eingeladen, einen Vertreter ihrer Redaktion zu den einzelnen Anlässen zu entsenden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung