16.03.2001 | 00:00

Kultur, Freizeit und Wirtschaft in Gresten-Land

Neuer attraktiver Eisenstraße-Folder

„Nägel mit Köpfen“ wurden in der Eisenstraßegemeinde Gresten-Land gemacht, als beim Luftwirt auf der Grestner Höhe kürzlich ein neuer attraktiver Folder präsentiert wurde, der 12 Anbieter und ihre qualitätsvollen Produkte aus den Bereichen Kultur, Freizeit und Wirtschaft vereint.

Im Eisenstraße-Folder der Gemeinde Gresten-Land wurde auch sonst alles unter Dach und Fach gebracht: die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft, die Zeit, das Rad und Produkte wie Milch, Brot, Fleisch, Käse, Most und Schnaps, die man zum Leben braucht bzw. die es erst lebenswert machen. So erfahren die Gäste, wo sie sich nach Besuch des Eisenstraßeerlebnisweges „Alter Rauheisenweg“, des „Proviantwegs Gresten-Land“ oder des Meridian-Radweges wieder laben und stärken können. Dafür, dass niemand sich verirrt oder gar verloren geht, sorgt eine übersichtliche integrierte Wanderkarte.

Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter den Telefonnummern 07443/866 00-12 und 0664/162 58 62, Herbert Möbius-Patek, bzw. per e-mail unter eisenpress@mcnon.com oder info@eisenstrasse.or.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung