07.03.2001 | 00:00

Sächsischer Agrarminister besucht Niederösterreich

Schwerpunkt Forstwirtschaft

Der Agrarminister des deutschen Bundeslandes Sachsen, Steffen Flath, besucht morgen und übermorgen Niederösterreich. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Niederösterreichs Agrar-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank und Experten steht die Forstwirtschaft, da Sachsen plant, seine Staatswälder zu reorganisieren und sich dafür Know-how aus Niederösterreich holen will. Aber auch aktuelle agrarpolitische Fragen, wie etwa BSE, Schweinemast und erneuerbare Energieträger, sollen behandelt werden. Es ist der erste Besuch eines sächsischen Ministers in Niederösterreich.

Morgen, Donnerstag, steht um 15.30 Uhr eine erste Gesprächsrunde im Büro von Landesrat Plank auf dem Programm, am Abend wird Minister Flath auf Einladung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eine Weinverkostung im Kremser Weingut Anton Zöhrer absolvieren. Am Freitag ist im Bundesforstbetrieb Krems eine Gesprächsrunde mit Experten der Österreichischen Bundesforste und dem niederösterreichischen Forstdirektor Dipl.Ing. Friedolin Hietel angesetzt.

AVISO AN DIE MEDIEN:

Im Anschluss an die Gesprächsrunde am Freitag, 9. März, findet ein Pressebriefing statt: Bundesforstbetrieb Krems, Langenloiserstraße 117, um 11.30 Uhr. Sie sind herzlichst eingeladen, einen Vertreter Ihrer Redaktion zu entsenden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung