05.03.2001 | 00:00

Und wieder ein Goldoni in Perchtoldsdorf

Michael Heltau und Senta Berger im Jubiläums-Rahmenprogramm

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf setzt weiterhin auf Carlo Goldoni. Wie schon in den letzten Jahren gibt es auch heuer wieder (vom 28. Juni bis 22. Juli) eine Komödie des gleichen Autors, die einst als Lieblingsstück Goldonis galt: „Il campiello“, realisiert von Gerhard Tötschinger als Regisseur und Pantelis Dessylas als Bühnenbildner. Die neue Übersetzung stammt von Gerhard Tötschinger.

Im Zentrum der Handlung stehen die Bewohner des „campiello“, des kleinen Platzes. Als Darsteller wurde ein hochkarätiges Ensemble aufgeboten, darunter Peter Minich und viele andere Bühnenstars. Da die Sommerspiele Perchtoldsdorf heuer ihr 25-jähriges Jubiläum feiern, gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, darunter auch Matineen, z.B. mit Michael Heltau und Senta Berger.

Ab sofort sind Eintrittskarten bei allen 125 Verkaufsstellen des ÖsterreichTicket unter der Telefonnummer 01/960 96 erhältlich. Gespielt wird ab 28. Juni (Premiere) bis 22. Juli, es gibt insgesamt 13 Aufführungen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung