15.02.2001 | 00:00

„Goldener Hahn“ für das Atelier Walzhofer

LH Pröll: „Zeichen für pulsierende NÖ Wirtschaft!“

Insgesamt 30 Preisträger wurden im Rahmen des NÖ Landespreises für beispielhafte Werbung („Goldener Hahn“) von einer Fachjury ausgewertet und gestern Abend von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bei der Werbegala 2001 im WIFI St.Pölten ausgezeichnet. Den „Goldenen Hahn 2000/2001“ erhielt das Atelier Walzhofer, Grafikdesign, aus Biedermannsdorf für die Entwicklung eines neuen Corporate Design in Verbindung mit einer perfekten Produktionspräsentation. Dieser Auftrag wurde von der Papierfirma Stiassny (Brunn am Gebirge) vergeben. „Damit ist der Werbefirma Walzhofer der Durchbruch zur Spitze gelungen“, lautet das Urteil der Jury. Die Leistungsdichte war groß: Vier Mal wurde der Werbehahn in Silber vergeben, 15 Mal in Bronze, darüber hinaus gab es zehn Anerkennungen. Einige Werbeagenturen wurden mehrmals ausgezeichnet. Drei Unternehmen erhielten ein Zertifikat, das Qualitätssiegel für beispielhafte Werbung.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wertete die große Beteiligung und die Dichte der hervorragenden Werbeleistungen als Zeichen dafür, wie sich die „pulsierende Wirtschaft Niederösterreichs“ in den letzten Jahren hervorragend entwickelt habe. Die Unternehmen seien jetzt längst aus dem Schatten Wiens herausgetreten und zeigten Selbstbewusstsein, sie hätten sich immer mehr emanzipiert, betonte der Landeshauptmann.

Die Werbegala im WIFI St.Pölten wurde von der Landesinnung der Fotografen ebenso unterstützt wie durch den ORF Niederösterreich, die Bäckerinnung, die Arena Nova und eine Reihe namhafter Firmen. Geboten wurde ein glanzvoller Rahmen mit Tanzmusik von „Chris Heart und die zärtlichen Chaoten“ und ein reichhaltiges Buffet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung