14.02.2001 | 00:00

Neues „morgen – Kulturberichte“- Heft mit aktuellen Themen

„Land ohne Bauern“, Carnuntum-Projekt und Fotokünstler

Vielfältig und aktuell ist wiederum der Inhalt der neuesten Ausgabe der Zeitschrift „morgen – Kulturzeitschrift aus NÖ“, die druckfrisch vorliegt. Peter Kampits befasst sich mit „Hysterie BSE – Land ohne Bauern“ in einer Annäherung an das Thema von ethischer Seite her. Staatsopern-Direktor Ioan Holender gibt in einem Interview Auskunft über die Gagenpolitik in seinem Haus, und der Wissenschafter Franz Humer berichtet über sein Projekt, mit einer stärkeren wissenschaftlichen Aufschließung des Archäologieparks Carnuntum in Partnerschaft mit der Wirtschaft zu beginnen. Der neue NÖ Landeskonservator Peter König wird in einem Interview vorgestellt, und im Mittelpunkt eines Porträts steht der Literatur-Würdigungspreisträger Hermann Gail. Andere Beiträge befassen sich mit den Fotografen Gerhard Trumler und Willy Puchner, der Maler Andreas Ortag führt in die Reisefotografie mit der Lochkamera ein. Angelica Bäumer berichtet über neue Kalender, die mit alten Tabus – Darstellung nackter Frauen und Männer aus Landwirtschaft, Sport und Feuerwehr – brechen. Büchertipps, der Kulturrundgang „unterwegs“ und die „Empfehlungen“ runden das Heft inhaltlich ab.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung