08.02.2001 | 00:00

Waldviertler Hoftheater baut nach 14 Jahren um

Spielbetrieb beginnt wieder 2002

Eine Rundumerneuerung läuft derzeit im Waldviertler Hoftheater in Pürbach: Bühnen- und Zuschauerraum werden erweitert und neu gestaltet, das gesamte Bauwerk wird durch Isolierung wintertauglich gemacht, und auch Verwaltungsbereich und Probebühne werden saniert.

2001 kann daher nicht gespielt werden. Im Frühjahr 2002 geht es dann aber mit Volldampf los: Künftig gibt es einen Ganzjahresbetrieb, und die Anzahl der Vorstellungen wird auf 150 vermehrt. Dadurch wird das kulturelle Angebot in der Region enorm erweitert, was weitreichende Folgen hat: Es sind mehr Arbeitsplätze für Künstlerinnen und Künstler notwendig, die Umwegrentabilität steigt, und es wird ganzjährig ein attraktiver Kulturbetrieb geboten. Man will auch verstärkt mit anderen Bühnen im In- und Ausland kooperieren.

Die selbst verordnete Zwangspause hat für die Abonnenten und Mitglieder des Theaterklubs keine negativen Auswirkungen: Alle Termine werden automatisch bis Ende 2002 verlängert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung