05.02.2001 | 00:00

Göttweiger Abt Clemens Lashofer feierte Sechziger

LH Pröll brachte hohe Auszeichnung des Landes mit

Die Spitzen des Landes und des geistlichen Lebens hatten sich am Freitag im Stift Göttweig eingefunden, um mit Abt Clemens Lashofer dessen 60. Geburtstag zu feiern. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte dem Abt zu diesem Anlass das Goldene Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. Er würdigte das langjährige Wirken des Abtes, der sich nicht nur als besondere Führungspersönlichkeit erwiesen habe, sondern neben seiner geistlichen Haupttätigkeit auch Fähigkeiten als „Wirtschaftskapitän“ unter Beweis gestellt habe. Flagge zu zeigen, sei wichtig, auch im Bereich der Kirche, und auch hier sei Lashofer beispielhaft vorangegangen.

Clemens Lashofer, geboren in St.Veit an der Gölsen, war bei seiner Wahl 1973 mit 32 Jahren jüngster Abt Österreichs. Schon als Sängerknabe und Konventmitglied hatte er vorher dem Kloster angehört. Er erfüllt auch die Funktion des Abtpräses der Benediktinerkongregation Österreich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung