02.02.2001 | 00:00

„KlimaSpots“ für Hörfunk, Printmedien und Internet

Umwelt-Wettbewerb für NÖ Kinder und Jugendliche

Auf Initiative von Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka hat die Umweltabteilung des Landes in Kooperation mit den Niederösterreichischen Nachrichten und Radio RPN einen Umwelt-Wettbewerb für alle NiederösterreicherInnen zwischen 6 und 20 Jahren ausgeschrieben. Gesucht werden dabei „KlimaSpots“ für Hörfunk, Printmedien und Internet, die sich mit dem Thema Klimaschutz auseinandersetzen. Einsendeschluss ist der 5. März 2001.

Werbung für das Klima zahlt sich dabei nicht nur für den Umweltschutz in Niederösterreich, sondern auch für die Teilnehmer aus. Für jeden Siegerspot gibt es eine finanzielle Aufbesserung zum Taschengeld in der Höhe von 25.000 Schilling. Außerdem werden unter allen TeilnehmerInnen drei Mal 8.000 Schilling verlost.

Die Einsendungen erfolgen in drei Kategorien: Für Hörfunkspots als Aufnahme auf MC, CD oder anderen Tonträgern in der Länge von maximal 25 Sekunden bzw. für Printmedien als ein Blatt im Format A 4 mit einer Zeichnung, einer Collage, einer grafischen Gestaltung oder reinem Text. Für das Internet gilt ein Seitenumfang von einer bis zwei Bildschirmseiten in der Sprache HTML bis Version 4.0. Die Seite muss im Internet Explorer 4.x oder 5.x und Netscape 4.x laufen, javascript und ccs sind erlaubt, nicht aber java applets und plug-ins.

Insgesamt soll dabei nicht die beste technische Ausstattung, sondern die beste Idee zählen. Am Wettbewerb beteiligen können sich alle niederösterreichischen Kinder und Jugendlichen in Gruppen von fünf bis fünfundzwanzig Personen, aber auch Schulklassen oder zwei Schulklassen gemeinsam. Neben den tollen Preisen winkt auch die Möglichkeit, mit „Kids power für prima Klima“ zum Radio- oder Zeitungsstar zu werden, wenn die Siegerspots veröffentlicht werden.

Nähere Informationen und die nötigen Einreichformulare gibt es bei einem eigens eingerichteten Infopoint unter der Telefonnummer 0664/170 45 19, per Fax unter 01/974 66 93 oder per e-mail unter klimaspots@hotmail.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung