31.01.2001 | 00:00

Gold für Video über Austrian Research Centers Seibersdorf

1. Platz beim „International Film & Video Award 2000“ in New York

„The Innovation Company“, eine Image-Videoproduktion der Linzer Firma Vogel Audiovision über die Austrian Research Centers Seibersdorf (ARCS), erreichte kürzlich beim „International Film & Video Award 2000“ des New York Festivals den ersten Platz in der Kategorie „Service Sales“ (Industriefilm und Videoproduktion) und erhielt dafür eine „World Gold Medal“. Mit diesem großen Erfolg für eine heimische Videoproduktion setzte sich Österreichs Technologie-Forschungszentrum Nummer eins auch in seiner Öffentlichkeitsarbeit bei einem Wettbewerb durch, an dem nicht weniger als 38 Länder teilnahmen.

Der Präsident des „New York Festivals“, Gerald M. Goldberg, lobte in seiner Laudatio die gelungene Verbindung von Kunst und Forschung. Dadurch sei sichtbar gemacht worden, dass sich die Austrian Research Centers Seibersdorf auf einem kreativen Weg in ihrer Forschungsarbeit befinden. Dem stimmt Wolfgang Renner, Leiter der Corporate Communications der Austrian Research Centers Seibersdorf, zu: „Die Goldmedaille zeigt, dass wir von den ARCS mit unserer Öffentlichkeitsarbeit auf dem richtigen Weg sind. Eine technologisch hervorragende Institution braucht auch in ihrer Selbstdarstellung außerordentliche Instrumente. Mit dem Video ist uns ein solcher Beleg für die Einheit von Inhalt und Form gelungen.“

„The New York Festivals“, 1957 ins Leben gerufen, prämieren herausragende Medienleistungen in unterschiedlichen Bereichen wie etwa Fernsehsendungen und Promotionspots, Industriefilme, Videoproduktionen und seit 1992 auch Neue Medien. Die Auswahl der Gewinner wird durch international namhafte Juroren aus der Medien- und Kommunikationsbranche getroffen. Für den Award 2000 wurden in den verschiedenen Kategorien des Festivals insgesamt mehr als 16.000 Bewerbungen aus 38 Ländern abgegeben, von denen letztendlich 3.700 in die engere Auswahl kamen.

Nähere Informationen bei den Austrian Research Centers Seibersdorf unter der Telefonnummer 050550-2046 oder per e-mail unter wolfgang.renner@arcs.ac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung