16.01.2001 | 00:00

Neue Homepage des Verkehrsverbundes NÖ-Burgenland

Elektronische Fahrplanauskunft und Carsharing-Angebot

Unter www.vvnb.at kann man sich ab sofort auch im Internet umfassend über den Verkehrsverbund Niederösterreich-Burgenland (VVNB) informieren. Die neue Homepage des VVNB wird ständig erweitert und laufend aktualisiert, wenn zum Beispiel Verbesserungen für Fahrgäste in Kraft treten. „Vorbeischauen lohnt sich, da auch tagesaktuelle Fahrplanauskünfte und Informationen abrufbar sind“, so der Geschäftsführer des VVNB-Verbundmanagements, Mag. Wolfgang Schroll.

Ebenfalls neu ist die elektronische Fahrplanauskunft für Wien, Niederösterreich und Burgenland. Somit können alle Wege mit Bus und Bahn vom Südburgenland bis ins Waldviertel, vom Mostviertel bis ins Weinviertel abgefragt werden. Das Programm sucht automatisch die schnellsten Fahrtmöglichkeiten und schlägt mehrere Fahrtrouten vor.

Der VVNB hat – in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Ostregion (VOR) – die Daten aller Verbundunternehmen in das elektronische Fahrplanauskunftssystem EFA eingearbeitet. Dadurch sind alle Linien beider Verbünde in einem Programm abrufbar. Weiters sind österreichweit alle Postbuslinien und Bahnverbindungen integriert. Da sich das Tarifgebiet des VVNB über Niederösterreichs Grenzen hinaus bis Linz erstreckt, sind auch die Fahrplanauskünfte der Linzer Verkehrsbetriebe abrufbar. Die Daten werden laufend aktualisiert und befinden sich daher immer auf tagesaktuellem Stand. Abrufbar sind die unternehmensübergreifenden Verbund-Fahrplanauskünfte direkt unter www.vvnb.at oder www.vor.at. Über die VVNB-Hotline 0800-200 280 (Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr) erhält man gratis alle gewünschten Tarif-, Fahrplan- und allgemeinen Verbundauskünfte.

Ab sofort gibt es für VVNB-Jahreskartenbesitzer auch einen günstigen Zugang zum österreichweiten Carsharing-System der Firma DENZELDRIVE. Allein in Niederösterreich werden zehn Standorte mit Carsharing-Fahrzeugen, die telefonisch oder über das Internet buchbar sind (01/740 50-4050 oder www.denzeldrive.at), angeboten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung