15.01.2001 | 00:00

Regionalverband Mostviertel startet Telematik-Initiative

„Eint@uchen in die Welt des Internet“ ist das Motto der Auftaktveranstaltung der Telematik-Initiative des Regionalverbandes Mostviertel-Eisenwurzen am Mittwoch, 24. Jänner, um 19.30 Uhr in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten. Mit dieser Initiative sollen vor allem Klein- und Mittelbetrieben das enorme Potenzial und die vielfältigen Möglichkeiten des Internet nähergebracht und damit ein weiterer wichtiger Beitrag zur Regionalentwicklung geleistet werden. Denn gerade die Telekommunikation bzw. Telematik hat in den letzten Jahren das Wirtschaftsleben rasant verändert und vielfältigen neuen Geschäftsmöglichkeiten den Weg geebnet. Mit der globalen Vernetzung durch das Internet und der Weiterentwicklung elektronischer Geschäftsprozesse durch e-commerce und e-business steht nun auch für kleinere Unternehmen der weltweite Markt offen. Infrastrukturell benachteiligte Gebiete können über den „Datenhighway“ virtuell an Wachstumsregionen angebunden werden. Regionalmanager Karl Becker: „Der Regionalverband Mostviertel-Eisenwurzen möchte im Rahmen einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe vor allem motivieren, an Hand von Beispielen über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser modernen Technologie begeistern und die Mostviertler Unternehmen bei der Umsetzung unterstützen.“

Gestaltet wird die Auftaktveranstaltung am 24. Jänner von Wirtschafts-Landesrat Ernest Gabmann, dem Technologiebeauftragten des Landes Niederösterreich, Dipl.Ing. Franz Viehböck, ORF-Moderator Josef Broukal, Regionalmanager Karl Becker und Direktor Herbert Resnitschek von den Raiffeisenbanken des Mostviertels. Dabei bietet auch Ing. Christian Bauer von der Konkret GmbH einen Einstieg in den virtuellen Marktplatz der Raiffeisenbanken des Mostviertels. Die Telematik-Initiative ist ein Gemeinschaftsprojekt der Geschäftsstelle für Technologie des Landes Niederösterreich, der Eco Plus und des Regionalverbandes Mostviertel-Eisenwurzen mit Unterstützung der Raiffeisenbanken des Mostviertels und des ORF-Landesstudios Niederösterreich.

Nähere Informationen sind auch beim Regionalverband unter der Telefonnummer 07472/681 00 bzw. unter www.mostviertel.at/telematikinitiative zu erhalten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung