28.12.2000 | 00:00

Silvesterlauf und -wanderung

Veranstaltungen zum Jahreswechsel in Most- und Waldviertel

Als zehnter und letzter Lauf zum „Eisenstraßen-Laufcup 2000" findet am Sonntag, 31. Dezember, mit Start um 14 Uhr bei der Kulturschmiede Gresten der Grestner Silvesterlauf statt. Nennungen sind bis eine halbe Stunde vor Beginn möglich. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Gresten unter der Telefonnummer 07487/2310, Franz Beer, oder 07489/2279, Leopold Zusser.

Jeder Läufer, der mindestens sechs der zehn Bewerbe absolviert hat, nimmt zudem an der großen Schlussverlosung teil und erhält als „Eisenstraßenpräsent“ eine Skulptur von Miguel Horn. Die Überreichung erfolgt gegen Abgabe eines Cuppasses mit mindestens sechs Stempeln in der Zeit von 11.30 bis 13.30 Uhr im Nennbüro in der Kulturschmiede Gresten.

Die Siegerehrung und die große Schlussverlosung zum Eisenstraßenlaufcup beginnen um 15.45 Uhr im Saal der Kulturschmiede. Dabei werden Hauptpreise im Wert von 85.000 Schilling verlost, zu gewinnen gibt es Mountainbikes, Traumreisen, Büromöbel, Ski, Relax-Wochenenden, Wellness-Urlaube etc.

Im Waldviertel laden die Orte Laimbach und Yspertal zum Ausklang des Jahres 2000 zur Silvesterwanderung auf den Peilstein. Die am Sonntag, 31. Dezember, um 8 Uhr beginnende Wanderung auf den mit 1.064 Meter höchsten Gipfel des Waldviertels bietet neben wohltuenden Labstationen entlang des Weges bei entsprechender Wetterlage auch einen einmaligen Blick über den Talbogen des Ysper-Weitentales und in jedem Fall einen Jahresausklang in friedlicher Harmonie.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung