21.12.2000 | 06:00

30.000 Schilling für Haus der Frau

Geld für Weiterbildung

Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landesrätin Christa Kranzl überreichten gestern Bargeld und Waren im Wert von 30.000 Schilling an die Leiterin des Hauses der Frau in St.Pölten. Die Mittel sind der Reinerlös einer Aktion anlässlich des „e-bazars“, der kürzlich in Krems abgehalten wurde. Das Geld wird für technische Weiterbildungsmaßnahmen verwendet, um den Frauen den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern. Das Haus der Frau bietet von Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern Schutz, Zuflucht und Beratung. Die Frauen stehen oft vor einer Neuorientierung und benötigen Unterstützung. Die Bazar-Auktion wurde vom NÖ Frauenreferat organisiert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung