19.12.2000 | 00:00

Direktor Zeh nahm Abschied von der NÖ Wirtschaftskammer

Pröll: „Dank für jahrzehntelange Leistungen auf vielen Gebieten!“

„Ein Mann nimmt Abschied von seiner beruflichen Tätigkeit, der nicht nur jahrelang in leitender Funktion in der NÖ Wirtschaftskammer tätig war, sondern seine Qualitäten – Härte in der Verhandlung, Konsequenz in der Durchführung und auch Humor an der richtigen Stelle – in anderen, für das Land wichtigen Positionen eingebracht hat.“ Mit diesen Worten charakterisierte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den aus seiner Kammerfunktion scheidenden Direktor Dr. Theodor Zeh, der gestern mit Freunden aus Wirtschaft, Kultur und Politik seinen beruflichen Abgang feierte – mit einem Schuss Wehmut, da er „hier viele persönliche Freundschaften geschlossen“ habe, die er aber nicht aufgeben wolle. Als Abschiedsgeschenk hatte der Landeshauptmann das Goldene Komturkreuz für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich mitgebracht, womit auch Dr. Zehs Tätigkeit als Präsident des NÖ Tonkünstlerorchesters sowie an leitender Stelle der Bundessportorganisation anerkannt wird.

Herzliche Abschiedsworte gab es auch seitens der Präsidentin der NÖ Wirtschaftskammer, KR Sonja Zwazl, die Abschied von einem langjährigen Mitarbeiter der Wirtschaftskammer nahm, ein „Urgestein“ der Kammer. Zeh selbst bezeichnete in seinen Dankesworten seine Tätigkeit in der Kammer als „schöne, aufregende Zeit“. Im Prinzip hätten seine Lebensprinzipien wie Prägnanz, Konsequenz und Beharrlichkeit in jedem seiner Tätigkeitsbereiche, ob in Wirtschaft, Sport oder Kultur, zum Erfolg geführt.

Dr. Zeh wird aber auch künftig seine Hände nicht in den Schoß legen: er wechselt in den Aufsichtsrat der EVN. Sein Nachfolger als Direktor der NÖ Wirtschaftskammer wird Dr. Franz Wiedersich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung