18.12.2000 | 00:00

Museum für Schwerpunktkrankenhaus Wiener Neustadt

Buch über Geschichte des Spitals erschienen

Das Schwerpunktkrankenhaus in Wiener Neustadt erhielt jetzt ein eigenes Museum: Am Wochenende eröffnete Vizebürgermeister Holger Linhart im Schlögelturm, der zu den Resten der Stadtbefestigung rund um das mittelalterliche Wiener Neustadt gehört, das neue Krankenhausmuseum, in dem zahlreiche Exponate an die Geschichte der Heilkunde und natürlich über die Patienten sowie die Ärzte und das Pflegepersonal erinnern. Der Direktor der HTL Wiener Neustadt, Dr. Herbert Schwarzer, wandte sich gleichfalls an das zahlreich erschienene Publikum, sanierte doch seine Anstalt den Schlögelturm.

Im Rahmen der Eröffnung des Museums präsentierte Walter Edelbauer sein 212 Seiten starkes, mit zahlreichen Bildern versehenes Werk „A.ö. Krankenhaus Wiener Neustadt im Spiegel der Zeit 1321 – 2000“. Das Buch ist im merbod-Verlag erschienen, kostet 298 Schilling und ist in jeder Buchhandlung zu haben. Darin wird die Geschichte der Spitäler ab 1321 geschildert. Am 6. Oktober 1889 erlebte die Stadt mit der Eröffnung des heutigen Krankenhauses einen Höhepunkt. Zahlreiche Zubauten folgten. Der größte Zuwachs erfolgte mit dem Neubau des Betten- und Behandlungstraktes des heutigen Schwerpunkt-Krankenhauses, der am 24. Juni 1982 eröffnet wurde.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung