07.12.2000 | 00:00

Sieben Jahre WIFI Mistelbach

800 Kurse mit 9.000 Teilnehmern

Die Ausstellung „Sieben mal sieben“ mit 49 Arbeiten in den Bereichen Batik, Patchwork, Keramikvasen, Aquarelle, Radierungen, Ölbilder und Holzskulpturen im WIFI Mistelbach bot WIFI-Kurator Dr. Anton Öckher auch Gelegenheit, Bilanz über sieben Jahre WIFI Mistelbach zu ziehen.

Seit Eröffnung der Zweigstelle im Oktober 1993 wurden hier insgesamt knapp 800 Kurse, Seminare und Lehrgänge durchgeführt, in denen sich mehr als 9.000 Kursteilnehmer berufliches Wissen angeeignet haben. Die Zahl der Kursteilnehmer steigt dabei von Jahr zu Jahr, so bedeuten 1.300 Absolventen im abgelaufenen Kursjahr eine Steigerung von fast 12 Prozent. Bei der Aus- und Weiterbildung weist dabei die Kommunikationstechnologie die größten Zuwachsraten auf.

Von besonderem Vorteil für die Kursteilnehmer ist die gute Zusammenarbeit mit der Bezirksstelle der NÖ Wirtschaftskammer und dem Arbeitsmarktservice. Auch die beiden WIFI-Zweigstellen im Weinviertel arbeiten eng zusammen, so dass Mistelbach und Gänserndorf gemeinsam auf mehr als 18.000 Personen verweisen können, die bisher höhere berufliche Qualifikationen erworben haben.

Die Ausstellung „Sieben mal sieben“ mit je sieben Werken von sieben Kreativen ist im WIFI Mistelbach noch bis 22. Dezember, Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr, frei zugänglich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung