06.12.2000 | 00:00

„QuickCheck“ für erneuerbare Energieträger

Workshop für Gemeinden in Perchtoldsdorf

Am Donnerstag, 7. Dezember, findet im Restaurant Alexander in Perchtoldsdorf von 9.30 bis 16.30 Uhr ein von der ARGE Müllvermeidung, der ARGE Erneuerbare Energie u.a. veranstalteter Workshop „QuickCheck“ statt, der sich mit der Nutzung erneuerbarer Energieträger auf Gemeindeebene auseinandersetzt.

Der „QuickCheck“ im Rahmen des EU-Förderprogramms für erneuerbare Energien ermöglicht die schnelle und einfache Feststellung des in einer Gemeinde vorhandenen Potenzials an erneuerbaren Energien und ist vor allem für Nicht-Spezialisten entwickelt worden. Mit der Durchführung eines „QuickChecks“ kann die Realisierung von Energieprojekten mit erneuerbaren Energieträgern in einer Gemeinde sinnvoll eingeschätzt werden.

Die Workshop-Teilnehmer erhalten das komplette „QuickCheck“-Toolkit mit umfangreichen Checklisten für verschiedene erneuerbare Energieträger. Beim Workshop selbst erfahren die Teilnehmer vor allem die richtige Handhabung der Checklisten, um in ihrer Gemeinde einen „QuickCheck“ durchführen zu können. Neben einem Erfahrungsbericht aus der Marktgemeinde Perchtoldsdorf stehen auch Projektbesichtigungen in den Bereichen Biodiesel, thermische Solaranlagen, Biomasseheizwerke und Photovoltaikanlagen vor Ort auf dem Programm.

Nähere Informationen bei der ARGE Müllvermeidung in Graz unter der Telefonnummer 0316/712309.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung