01.12.2000 | 00:00

Einzigartig in Österreich:

Golfplatzpfleger-Ausbildung an der Fachschule Warth

Der Golfsport liegt voll im Trend. Immerhin gibt es bereits etwa 100 Golfplätze in Österreich, die von rund 34.000 aktiven Golfern bespielt werden. Diese Entwicklung ließ in den vergangenen Jahren auch ein neues Berufsbild entstehen – den sogenannten Greenkeeper. Es handelt sich hier um speziell geschulte Experten zur professionellen Pflege von Golfplätzen. Die Landwirtschaftliche Fachschule in Warth im Bezirk Neunkirchen ist nach wie vor die einzige Einrichtung in Österreich, die diese Golfplatzpfleger-Ausbildung anbietet, und das bereits seit nunmehr zehn Jahren. Bisher haben über 100 Personen diese Ausbildung, die internationale Vergleiche nicht zu scheuen braucht, absolviert. Die Fachschule Warth möchte mit diesem Ausbildungsangebot auch die Öffnung der Schule gegenüber neuen Lehrinhalten und neuen Berufsbildern unter Beweis stellen.

Den Greenkeepern kommt bei ihrer Tätigkeit eine hohe Verantwortung zu, da jeder Golfplatz ein sehr sensibles Ökosystem darstellt und deshalb mit hohem Know-how gepflegt werden muss. Die Ausbildung besteht aus drei Seminaren, die jeweils drei Wochen dauern, wobei zwischen jedem Kursblock eine Saison Praxis am Golfplatz erforderlich ist. Inhaltlich beschäftigen sich die Seminare mit Bewässerungs- und Düngetechnik, Grasschneidetechnik und Golfplatzarchitektur ebenso wie mit Restaurierungsarbeiten, Ökologie und Management.

Anmeldungen sowie Informationen zur Greenkeeper-Ausbildung: Telefonnummer 02629/2222-11 (Kursleiter Josef Summer), Fax 02629/2222-52 oder per e-mail lfs.warth@asn.netway.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung