30.11.2000 | 00:00

Gottsdorf, Ybbsitz und Maissau

Weitere Adventmärkte am Wochenende

Zu besinnlichen und festlichen Stunden lädt die Pfarre Gottsdorf am 2. und 3. Dezember bei ihrem alljährlichen Adventmarkt. Die kulinarischen Köstlichkeiten und liebevollen Bastelarbeiten der Gottsdorfer Pfarrfrauen haben den Adventmarkt weit über die Gemeindegrenzen bekannt gemacht und locken alle Jahre wieder Groß und Klein an, um sich von der vorweihnachtlichen Atmosphäre verzaubern zu lassen.

Die Obfrau des Dorferneuerungsvereins Gottsdorf, Landesrätin Christa Kranzl, stellt in der alten Schule einen bunten Bogen an Ausstellungen vor, der von einer Krippenschau mit handgefertigten Krippen des Hobbykünstlers Willi Kummer und einer Handarbeitsausstellung bis zu einer Präsentation der Arbeiten der Künstlerin Charlotte Lahoda reicht.

Einen Kinderadvent für kleine Schmiede- und Konditormeister hingegen veranstaltet heuer bereits zum fünften Mal die Ybbsitzer Eisenstraße-Wirtin Maria Pichler am 1. Adventsonntag ab 11 Uhr. Nach der feierlichen Entzündung der ersten Kerze am überdimensionalen Adventkranz mit drei Metern Durchmesser können kleine „Schmiedemeister“ beim Kinderschmieden ihre Ideen in die Tat umsetzen und sich in der Adventwerkstatt als „Bastelkünstler“ und „Konditormeister“ versuchen. Auch ein „Lebendes Kripperl“ im Gastgarten kommt jedes Jahr bei Groß und Klein gleichermaßen gut an. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 07443/86570, Maria Pichler.

Schloss Maissau erstrahlt am 2. und 3. Dezember heuer zum dritten Mal in vorweihnachtlichem Glanz. Der Maissauer Schlossadvent im unteren Schlosshof und in den ehemaligen Stallungen präsentiert jeweils von 10 bis 19 Uhr lebende Werkstätten, Lesungen, Konzerte, Kunsthandwerk und kulinarische Schmankerln wie „Omas Weihnachtsbäckerei“. Die kleinen Gäste erwartet ein Laternenumzug, Basteln, Zeichnen, Malen und Lebkuchenausstechen. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02958/82271.

Weitere vorweihnachtliche Veranstaltungen sind auch aus St.Pölten (Christkindlmarkt vom 1. bis 23. Dezember), Tulln (Weihnachtsmarkt vom 1. bis 24. Dezember), Puchberg (Lichterpark am 2. Dezember), Pulkau (Adventmarkt am 2./3. Dezember), Mitterretzbach (Retzbacher Advent am 2./3., 8. bis 10., 16./17. Dezember), Reichenau an der Rax (Weihnachtsmarkt am 2./3., 8. bis 10., 16./17. Dezember), Unterstinkenbrunn (Advent im Kellerdorf am 2./3. Dezember), Mittergrabern (Graberner Advent am 2./3. Dezember), Ottenstein (Advent im Schloss vom 3. bis 17. Dezember), Perchtoldsdorf (Krippenausstellung vom 7. bis 10. Dezember), Hadres (Adventtreffen vom 8. bis 10. und am 16./17. Dezember), Poysdorf (Harmonie im Advent in der Kellergstetten vom 8. bis 10. Dezember), Retz (Adventmarkt vom 8. bis 10. Dezember), Lilienfeld (Advent vom 8. bis 10. Dezember) und Gumpoldskirchen (Turmblasen und Adventkonzert der Gumpoldskirchner Chöre am 17. Dezember) bekannt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung