28.11.2000 | 00:00

Advent in Gaming, Weitra und Waidhofen an der Ybbs

Weitere Vorweihnachtsveranstaltungen ab 1. Dezember

Am Freitag, 1. Dezember, beginnt in der Kartause Gaming, in Weitra und in Waidhofen an der Ybbs die Adventzeit, die im ganzen Land traditionellerweise von Christkindl- und Weihnachtsmärkten beherrscht wird.

Zu einem schönen und stilvollen Adventmarkt lädt etwa die Kartause Gaming in der Zeit vom 1. bis 10. Dezember. In festlichem Lichterglanz und bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik präsentieren Montag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr und Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 18 Uhr etwa 100 Aussteller eine reichliche Auswahl an liebevoll mit der Hand gefertigten Geschenksideen und hausgemachten Spezialitäten. Für die Kleinen bieten die Töpfer- und Bastelstube, eine Modellbahnausstellung sowie eine lebende Krippe viel Spaß. Untermalt wird diese Ausstellung von einem abwechslungsreichen Programm mit Perchtenläufen, Nikolausritt, Adventkonzerten, Bläser-, Zither-, Klarinetten- und Querflötenmusik sowie Theaterauftritten, eröffnet wird am 1. Dezember um 18 Uhr im Prälatensaal. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 07485/98466.

Eine Veranstaltung der besonderen Art verspricht auch der Christkindlmarkt in Waidhofen an der Ybbs zu werden, der sich am 1./2./3. und 8./9./10. Dezember in der Fußgängerzone unter der Motto „Kunst und Kultur in der Altstadt“ präsentiert. Angeboten werden im vorweihnachtlichen Ambiente Glas- und Keramikkunst, Christbaumschmuck, Kerzen, vielerlei Geschenkideen und kulinarische Gaumenfreuden. Ausgeschmückt wird der Waidhofner Christkindlmarkt täglich ab 16 Uhr mit einem stimmungsvollen kulturellen Rahmenprogramm. Ein besonderer Höhepunkt wird am 9. Dezember ab 17 Uhr ein großer Perchtenlauf der Brauchtumsgruppe Pfarrwerfen aus Salzburg sein.

Ein reichhaltiges Kulturprogramm sehen auch die Weitraer Advent-Tage vor, die am 1. Dezember um 20 Uhr von der Stadtkapelle Weitra eröffnet werden. Bis einschließlich 3. Dezember bieten Standlmärkte und Weihnachtsausstellungen in der Altstadt, am Rathausplatz, am Kirchenplatz und im Schloss eine „Tradition der Festlichkeit“. Als Nostalgieüberraschung führt die Waldviertler Schmalspurbahn am Wochenende mehrere Dampfzüge von Gmünd zum Adventmarkt in Weitra, auch eine Anreise ab Wien ist möglich. In Weitra selbst erwartet die Gäste ein Stadtplan, der alle Aussteller, Stände und kulinarischen „Rastplätze“ verzeichnet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung