28.11.2000 | 00:00

Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen:

LR Christa Kranzl eröffnet Zubau zu Büroräumen

In Neunkirchen wird Landesrätin Christa Kranzl am Donnerstag, 30. November, um 18 Uhr einen Zubau zum bestehenden Bürogebäude der Gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen eröffnen. Der dringend notwendige Zubau umfasst 550 Quadratmeter an Büroräumen und Archivflächen. Auch an einen Kommunikationsraum wurde gedacht. Die Bauzeit betrug vier Monate, am 20. November wurden die Räume bezogen. Die Kosten des Zubaues betrugen rund 6,5 Millionen Schilling.

Die Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen ist in den letzten Jahren rasch gewachsen. 3.000 Wohnungen in 50 niederösterreichischen Gemeinden wurden errichtet und werden verwaltet. Die Genossenschaft hat sich zu einem modernen, dienstleistungsorientierten Unternehmen entwickelt. Sie wurde heuer als erste Wohnungsgenossenschaft Österreichs nach den strengen Qualitätskriterien von ISO 9002 zertifiziert. Schwerpunkte im Wohnbau sind Innovationen im Bereich des Energiesparens. Niedrigenergiehäuser und Ökosiedlungen entstehen, aber auch Schulen, Kindergärten, Stellen des Öffentlichen Dienstes und anderes mehr.

Zur Eröffnung wird auch eine Vernissage für den steirischen Künstler Gerald Brettschuh zum Thema „Haus-Landschaften“ stattfinden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung