13.11.2000 | 00:00

20. NÖ Landesnarrenwecken in Berndorf

Pröll: Wer Freude im Herzen hat, hat auch Zukunft

Die traditionelle Proklamation des niederösterreichischen Faschings mit elf Salven am 11. 11. um 11.11 Uhr fand heuer in Berndorf statt, das Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, in der Tracht der Bad Vöslauer Faschingsgilde, der letztjährigen Landesnarrenhauptstadt, am Samstag beim 20. NÖ Landesnarrenwecken zur NÖ Landesnarrenhauptstadt 2001 ernannte.

Wer Freude im Herzen habe, habe auch Zukunft, dankte dabei Pröll den 21 Gilden in Niederösterreich für ihre Arbeit, in ohnehin zu ernsten Zeiten den Funken der Freude von Mensch zu Mensch zu tragen. Es sei ein gutes Zeichen, dass Brauchtum und Tradition wieder hoch gehalten werden. Aus dem wunderschönen Berndorf möge im Fasching 2001 viel Frohsinn und Freude für ganz Niederösterreich ausgehen, so Pröll.

Das neue Berndorfer Landesprinzenpaar Petra I. und Andreas I. wird bis 27. Februar, dem Faschingdienstag, landesweit rund 50 bis 60 Veranstaltungen zu absolvieren haben. Der Berndorfer Faschingsgruß, der damit auch für ganz Niederösterreich Gültigkeit hat, lautet heuer „Brumm, Brumm“. Traditionell beschlossen wird das Landesnarrenwecken durch die Segnung der neuen Gildenstandarte und die durch eine Schlüsselübergabe für die Zeit des Faschings symbolisierte Übertragung der Amtsgeschäfte vom Bürgermeister an das Landesprinzenpaar.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung