09.11.2000 | 00:00

Ein Fest für Zellerndorfer Versehrtensportler

Prominentester Teilnehmer ist Olympiasieger Roman Hagara

Ein Pflichttermin für alle, die Segel-Olympiasieger Roman Hagara und Paralympics-Teilnehmer Harald Grossmayer hautnah miterleben wollen: Zu Ehren des Zellerndorfer Versehrtensportlers, der bei den Paralympics in Sydney im Boccia-Bewerb mit der österreichischen Mannschaft den 6. Platz erreichte, veranstaltet der SV Zellerndorf (Bezirk Hollabrunn) am kommenden Samstag, 11. November, im Rahmen des Meisterschaftsspieles ein „Fest für Harry“. Die gesamten Einnahmen aus dieser Veranstaltung kommen dem Behindertensport zugute. „Mit dieser Benefizveranstaltung wollen wir nicht nur die Leistungen des sympathischen Versehrtensportlers würdigen, sondern auch jenen helfen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen“, so der Obmann des SV Zellerndorf, Herbert Schleich, der natürlich hofft, dass zu diesem Fest zahlreiche Besucher kommen. Und sie werden sicher nicht enttäuscht: Mit Roman Hagara, Olympiasieger im Tornadosegeln, wird ein heimischer Top-Sportler an diesem Nachmittag nach Zellerndorf kommen und ab 17.30 Uhr Autogramme geben. Ebenso wie der 27-jährige Harald Grossmayer, der seit einem Unfall in der Kindheit im Rollstuhl sitzt und als Boccia-Spieler zahlreiche nationale und internationale Erfolge aufzuweisen hat.

Der SV Zellerndorf konnte in den vergangenen Jahren bereits rund 86.000 Schilling für in Not Geratene bzw. für soziale und karitative Zwecke aufbringen. Bei der Raika Retz wurde auch ein Spendenkonto (Kontonummer 200600874) für den Behindertensport eingerichtet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung