08.11.2000 | 00:00

Finale des Jugend-Schweiß-Masters in Graz

Drei Niederösterreicher sind dabei

Bei zahlreichen beruflichen Wettbewerben sind junge Niederösterreicher dank ihrer guten Ausbildung an der Spitze zu finden. So haben sich auch gleich drei Niederösterreicher für das Finale des Jugend-Schweiß-Masters qualifiziert, das am 9. und 10. November in Graz stattfindet. Nach Ausscheidungskämpfen bei acht Landesbewerben treten in Graz insgesamt 18 Teilnehmer in zwei Bewerben an.

Ermittelt werden die besten jugendlichen Schweißer Österreichs in einem Kombinations- und einem Spezialistenbewerb. Die Sieger erhalten vom WIFI Österreich eine Sprachreise bzw. einen Bildungsgutschein im Wert von 15.000 Schilling. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Preise, die von namhaften österreichischen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Niederösterreich ist bei diesem Bewerb gut vertreten. Zum Landesbewerb im WIFI St.Pölten hatten sich nach harten Ausscheidungskämpfen 17 junge Schweißer qualifiziert. Im Kombinationsbewerb haben dabei gleich zwei junge Niederösterreicher ihre Fahrkarte nach Graz gelöst. Es sind dies Roman Kogler und Leopold Harreiter, beide beschäftigt bei der Firma Welser Profile in Ybbsitz, die nun zu den zehn Finalteilnehmern aus acht Bundesländern gehören. Bei den Spezialisten gibt es insgesamt acht Teilnehmer, die blau-gelben Farben vertritt dabei Stefan Mairhofer von der Firma Metagro in Hainfeld.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung