25.10.2000 | 00:00

1. Gesamteuropäische Konferenz der regionalen Kulturminister

Prokop: Absage an zentrale EU-Kulturpolitik

Unter Vorsitz von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop als Präsidentin der Kulturkommission der Versammlung der Regionen Europas (VRE) findet heute in der Schweiz in Nyon am Genfersee die erste gesamteuropäische Konferenz der regionalen Kulturminister statt. Rund 150 Kulturverantwortliche aus über 70 Regionen Europas diskutieren zwei Tage lang über grundlegende Fragen der kulturellen Selbstständigkeit und Selbstverantwortung in einem neugeordneten Europa.

Ziel der Konferenz ist es, eine gemeinsame Aussage zur Kulturpolitik im Hinblick auf die Institutionenreform der Europäischen Union zu erarbeiten. Grundlage der Diskussion ist die breite Ablehnung einer zentralen Kulturpolitik der Europäischen Union. Bereits in der intensiven Vorbereitungsphase hat sich eindeutig die klare Forderung nach Beibehaltung des Einstimmigkeitsprinzips in kulturellen Fragen in allen Gremien der Europäischen Union manifestiert.

Bereits gestern hat die Kulturkommission der VRE in Erarbeitung einer Resolution unmissverständlich festgestellt: „Kultur wirkt gestaltend, verbindend und heimschaffend und kann nur dort geschehen, wo die Menschen leben.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung