13.10.2000 | 00:00

VP-Gemeindevertreterverband: Wechsel in der Geschäftsführung

Dr. Häußl verabschiedet, Mag. Schneider ist Nachfolger

Der bisherige Landesgeschäftsführer des NÖ VP-Gemeindevertreterverbandes, Hofrat Dr. Roman Häußl, ist in den Ruhestand getreten, er wurde gestern im NÖ Landhaus offiziell verabschiedet. Sein Nachfolger ist seit 1. September Mag. Christian Schneider. Dr. Häußl trat 1971 in den Verband ein und wurde 1982 als Nachfolger von Ernst Brosig Landesgeschäftsführer. Unter seiner Leitung wurde der Verband als Interessenvertretung und Serviceorganisation weiter ausgebaut. Dr. Häußl hat in dieser Zeit an allen für die Gemeinden relevanten Gesetzen maßgeblich mitgearbeitet. Durch seine Funktion als Obmann der NÖ Gemeindeverwaltungsschule und Kommunalakademie nahm er auch Einfluss auf die zeitgemäße Ausbildung der Gemeindebediensteten und Kommunalpolitiker.

Alle Redner – Verbandspräsident Franz Rupp, Landtagspräsident Edmund Freibauer und Alt-Präsident Ferdinand Reiter – würdigten Dr. Häußl als hervorragenden Kommunaljuristen mit Ecken und Kanten, aber auch als menschliches Original. Durch seine Offenheit und seine Fachkenntnis sei er stets ein wertvoller Berater der Funktionäre und Kommunalpolitiker gewesen. Präsident Freibauer übermittelte auch den Dank von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Dr. Häußl selbst unterstrich sein Bemühen, über alle Parteigrenzen hinaus das beste für die Gemeinden herauszuholen.

Nachfolger Mag. Schneider wurde 1969 in Waidhofen an der Ybbs geboren, studierte Jus an der Universität Wien und trat im November 1995 in den Verband ein. Als Sohn eines Gemeindebediensteten und Kommunalpolitikers ist er seit seiner Jugend mit Gemeindefragen vertraut.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung