14.07.2017 | 11:16

2. Beethoven-Festival Baden ab 17. Juli

Alle 32 Klaviersonaten in zehn Konzerten und einer „Tankstelle“

Am Montag, 17. Juli, startet das 2. Beethoven-Festival Baden, das unter der Intendanz von Otto Brusatti bis Sonntag, 30. Juli, in zwei Wochen Musikfreunden die Gelegenheit gibt, Ludwig van Beethovens Sonaten-Schaffen in jener Stadt, welcher der Komponist durch mehrere Arbeits-Urlaube eng verbunden war, und zum Teil an oder vor den Originalschauplätzen in seiner Gesamtheit erleben zu können.

Auf dem Programm stehen alle 32 Klaviersonaten Beethovens: Neben Live-Darbietungen in zehn Konzerten können zudem die restlichen Werke an der „Beethoven-Tankstelle“ im Beethovenhaus Baden angehört werden. Dabei werden Tablets zur Verfügung gestellt, mit denen sich die Besucher frei im Beethovenhaus bewegen und so die Sonaten authentisch im Original-Aufenthaltsort des Komponisten erleben können. Die „Beethoven-Tankstelle“ ist bis 31. August, jeweils von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr, geöffnet.

Die zehn Konzerte verteilen sich auf den Salon Brusatti (mit Mennan Bërveniku am Montag, 17. Juli, Joseph Avila am Mittwoch, 19. Juli, Petar Klasan am Donnerstag, 20. Juli, und Florian Krumpöck am Sonntag, 23. Juli), das Zentrum für interkulturelle Begegnung (mit Adela Liculescu am Montag, 24., und Mittwoch, 26 Juli, Anton Gerzenberg am Dienstag, 25., und Donnerstag, 27. Juli, sowie Christopher Hinterhuber am Sonntag, 30. Juli) bzw. mit dem Rathausplatz, der Rathausgasse und dem Robert-Herzl-Platz auf drei Plätze im öffentlichen Raum (mit dem Duo Arcord am Freitag, 21. Juli, bei freiem Eintritt). Beginnzeit ist jeweils um 19 Uhr, bei den Sonntags-Matineen um 11 Uhr sowie bei der Open-Air-Veranstaltung um 15 Uhr.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630, e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at und www.beethovenhaus.-baden.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung