10.10.2000 | 00:00

15. Österreichische und 22. Internationale Jugendtheatertage

Reichhaltiges Programm ab 12. Oktober in Heidenreichstein

Mit einem äußerst reichhaltigen Programm gehen vom 12. bis 15. Oktober in Heidenreichstein die 15. Österreichischen und 22. Internationalen Jugendtheatertage über die Bühne. Gespielt wird im Volksheim und in der Margithalle, neben österreichischen Ensembles sind auch Gruppen aus Deutschland, Kroatien und Tschechien vertreten.

Gestartet wird am Donnerstag Vormittag mit der Kindergartenaufführung „Der verschwundene Socken“ der Gruppe „Tabula rasa“. Nach der offiziellen Eröffnung um 19.30 Uhr bringen „Die Dilet-Tanten“ aus Tirol „Im Osten geht die Sonne unter“ für Kinder ab 12 Jahren.

Fortgesetzt wird das Programm am Freitag, 13. Oktober, mit „Der Abendkranich und Träume über uns“ des STIC-er Jugendtheaters aus Deutschland (ab 6 Jahren), „Ein schräges Stück Familienglück“ der Gruppe „Salmonellen“ aus der Steiermark (ab 12 Jahren), „Weil ich (k)ein Mädchen bin“ von „Die Seemänner & Co.“ aus Oberösterreich (ab 12 Jahren) und zwei Aufführungen des Musicals „Gric witch“ des Drama Studios Tirena aus Kroatien (ab 10 Jahren).

Der Samstag, 14. Oktober, ist neben Straßentheater, theaterpädagogischen Gesprächen und einem Theaterfest Aufführungen von „Ich bin wie ich bin“ der Kindertheaterwerkstatt Waidhofen an der Thaya (ab 8 Jahren), „Im Augenblick“ der Gruppe „Brennpunkt“ aus Kärnten (ab 12 Jahren), des Tanztheaters „Ein Sommernachtstraum“ von „brain rave“ aus Wien (ab 12 Jahren) und „Am heiligen Johann suche eine Krähe für dich“ nach August Strindberg von „Radobydivadlo Klapy“ aus Tschechien (ab 12 Jahren) vorbehalten. Am Sonntag, 15. Oktober, erfolgt die Verabschiedung der Gruppen.

Die Kartenpreise liegen je nach Aufführung zwischen 50 und 80 Schilling. Nähere Informationen und Kartenreservierungen beim Gästeservice Heidenreichstein unter der Telefonnummer 02862/52506.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung