04.10.2000 | 00:00

Fundgrube für Regional- und Alltagsgeschichte:

Heft 3 der Zeitschrift „Das Waldviertel“ erschienen

Im neuesten Heft der Zeitschrift „Das Waldviertel“ (3/2000) beschreibt der Kunsthistoriker und Heimatforscher Dr. Friedrich Polleroß unter dem Titel „Krammer & Krammer“ die Alltagsgeschichte einer Handwerkerfamilie aus Neupölla. Es handelt sich dabei um die Brüder Krammer, der eine war ein Schuster, der andere ein Tischler. Dr. Polleroß rekonstruierte in seinem umfangreichen, reich illustrierten Artikel die Höhen und Tiefen im Leben einer Handwerkerfamilie des Waldviertels. Die Schusterwerkstätte konnte vor kurzem im Museum für Alltagsgeschichte in Neupölla aufgestellt werden.

Dr. Helga Papp hat in den letzten Jahren systematisch die Ziegelöfen des Bezirkes Horn erforscht; im vorliegenden Heft veröffentlicht sie den ersten Teil, der die Stadtgemeinde Horn und die Gemeinden Altenburg, Brunn an der Wild, Burgschleinitz-Kühnring, Drosendorf-Zissersdorf, Eggenburg und Gars am Kamp umfasst. Da der letzte Ziegelofen im Bezirk Horn 1980 stillgelegt worden war, sind viele Spuren dieser einst zahlreich vorhandenen Produktionsstätten längst verschwunden.

Propst Ulrich Küchl untersucht die Orgel der Stadtpfarrkirche in Waidhofen an der Thaya und kommt zu dem Ergebnis, dass sie eine von drei noch erhaltenen dreimanualigen Orgeln der Orgelbaufirma Mauracher ist: „Das prachtvolle Barockgehäuse zählt zu den größten und schönsten des Waldviertels“, meint Propst Küchl.

Therese Bergmann skizziert die Geschichte der Windmühle in Retz, die seit 1999 wieder öffentlich zugänglich ist. Mag. Susanne Hawlik erläutert ein von ihr entwickeltes Vermittlungsprogramm für Kindergruppen in der Windmühle.

Darüber hinaus enthält das 128 Seiten starke Waldviertel-Heft Kulturberichte aus allen Waldviertler Bezirken, Buchbesprechungen und einen Bericht über die Jahreshauptversammlung des WHB in Zwettl. Unter der Leitung von Dr. Erich Rabl haben rund 30 Heimat- und Regionalforscher an dem vorliegenden Heft mitgearbeitet. Es kann um 90 Schilling („Das Waldviertel“, 3580 Horn, Postfach 1, Telefon 02982/3991, Dr. Rabl ab 14 Uhr) bezogen werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung