27.09.2000 | 00:00

Club Niederösterreich bei „Weltpremiere“

FC Antel möchte ins Buch der Rekorde

Die Prominenten-Fußballauswahl des „Club Niederösterreich“ gastiert am Sonntag, 1. Oktober, auf der Hohen Warte in Wien. Durch eine „Weltpremiere“ möchte der FC Antel mit seinem Team im Buch der Rekorde erwähnt werden. Für diesen Anlass wurde das Team so ausgewählt, dass die Elf plus vier Ersatzspieler altersmäßig zusammen über 1.000 Lebensjahre zählt. Als weitere Besonderheit sollen die Spieler insgesamt 300 Mal im österreichischen A-Team gestanden haben. Die Gegner des FC Antel sind die Heurigenwirte von Döbling, der Club Niederösterreich spielt gegen die Sportjournalisten.

Abschließend steht auf der Hohen Warte ein Weitschussbewerb auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es einen Tombolalosverkauf zugunsten eines wohltätigen Zwecks. Die Gesamtorganisation der Veranstaltung liegt bei Otto „Stopperl“ Fodrek.

Der „Club Niederösterreich“ wird unter anderem mit Karl Daxbacher, Werner Walzer, Evgenij Milevskij, Walter Binder, Karl Brauneder und Fritz Kremser antreten. Die bisherige Einspielsumme des Club Niederösterreich für soziale Zwecke beträgt 9.570.000 Schilling.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung