29.06.2007 | 18:10

Motor für innovative Projekte

NÖ Landesakademie präsentiert Herbstprogramm 2000

„Die NÖ Landesakademie hat sich zur Denkfabrik für Niederösterreich entwickelt und ist zu einem Motor für innovative Projekte geworden“, freuen sich die LAK-Geschäftsführer Mag. Alberich Klinger und Univ.Doz. Dr. Karl Sablik. Leitbildarbeit und Zukunftsberatung für die NÖ Landesregierung, Management innovativer Projekte sowie Wissensmanagement sind die Arbeitsfelder der Zukunft.

Mit der Webpage „NÖ Wissensraum. Zukunftsraum NÖ“ (www.noe-lak.at/wissensraum, Login ist per e-mail anzufordern) samt Chat- und Dialogforum informiert die NÖ Landesakademie über den Zukunftstag 2000, der am 25. Oktober unter dem Motto „Leben und Wohlfühlen im 21. Jahrhundert“ stattfinden wird. Konzepte zu den wichtigsten Zukunftsthemen „www ­ Wirtschaften ­ Wissen ­ Wohlfühlen“ können in dieser Form diskutiert werden.

Vertrauensmanagement im Krankenhaus zur Verbesserung der Arzt-Pfleger-Patientenbeziehungen, der Aufbau eines „Netzwerkes Lebensstil“ und der Ausbau der Servicestelle für Freiwilligen Engagement zur Unterstützung der 17.000 Vereine sind nur einige Beispiele für das innovative Projektmanagement.

Nachdem im vergangenen Studienjahr rund 18.000 Personen, die über 700 Bildungsveranstaltungen des Wissensmanagments der NÖ Landesakademie besucht haben, wird z.B. die berufsbegleitende Ausbildung zum Wellness-TrainerIn, die ganz dem Trend zur Wellnesskultur entspricht und ab Oktober 2000 auch in fast allen anderen Bundesländern angeboten.

Presseinformation: NÖ Landeakademie, Telefon: 02742/294-7403.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung