29.06.2007 | 18:10

Theaterzelt für die Raimund-Festspiele

Neuer Intendant Marboe setzt auf Wetterfestigkeit

Das Problem der Wetterabhängigkeit bei Freiluft-Theateraufführungen wird jetzt in Gutenstein zufriedenstellend gelöst. Die NÖ Landesregierung bewilligte aus Mitteln der Regionalförderung 2 Millionen Schilling, um damit die Errichtung eines Theaterzeltes für 510 Zuschauer samt Tribüne, Ton und Lichtanlagen für die Raimund-Festspiele und andere kulturelle Veranstaltungen der Gemeinde zu ermöglichen. Die Idee dazu hatte schon der frühere Intendant in Gutenstein, Prof. Peter Janisch. In die Tat umgesetzt wurde jetzt dieses ehrgeizige Vorhaben vom neuen Intendanten Ernst Wolfram Marboe. Bisher wurden derartige Einrichtungen angemietet, um die Raimund-Festspiele wetterfest zu machen, was aber zu erheblichen Kosten führte. Mit den Arbeiten zum neuen Pavillon wurde bereits begonnen, mit der Fertigstellung ist demnächst zu rechnen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung