25.08.2000 | 00:00

Erdäpfel als Grund zum Feiern und Kunstobjekt

Feste rund um Hollabrunn für das Volksnahrungsmittel

Die Erdäpfel, hochdeutsch auch „Kartoffel“ genannt, haben über ihren Wert als Volksnahrungsmittel hinaus seit jeher auch starke Symbolkraft entwickelt und Traditionen begründet. Auch heuer wieder gibt es im Weinviertel, in der Region um Hollabrunn, zahlreiche Feste, die alle Facetten der Erdäpfel vom vielfältigen Nahrungsmittel bis zum Kunstobjekt und zum Wirtschaftsfaktor beleuchten:

Unter dem Motto „Erdäpfel & Weinhochzeit“ kommt es in der Nappersdorfer Kellergasse am 27. August zu einer bunten Abfolge von Veranstaltungen mit erdäpfelbezogenem Charakter: Es gibt eine Nostalgiefahrt mit einem Hanomag-Traktor, Baujahr 1940, ebenso wie die Eröffnung eines Obstlehrpfades, eine Lesung der Mundartdichterin Christa Lang, einen Tanz um den Erdäpfelsack mit Open Air-Disco sowie auch ein Sackhüpfen für Erwachsene. In Nappersdorf wird das neue Buch „Erdäpfel – Traditionelles, Kreatives & Schnelles“ präsentiert. Zum Festabzeichen gibt es eine Flasche Wein, im Preis inbegriffen.

Am 3. September feiern die Kalladorfer ihr Fest „Erdäpfel-Traditionen“. Auch hier spielen die Geräte eine Rolle, die dann sogar im Mittelpunkt eines Festumzuges stehen. Die Erwachsenen nehmen an einer Feldvorführung teil, die Kinder an einer Erdäpfel-Kostümierung. Hier ist die Beigabe zum Festabzeichen ein Sack Erdäpfel.

Beim alten Schlachthof Hollabrunn stellt man die „Kartoffel“ als Kunstwerk vor: In Form eines Kurzfilmes zum Thema „Die elektrolytische Kartoffel“ und im Mittelpunkt einer Musikgruppe mit Openend.

Zum Motto „Erdäpfel & Olympia“ hat man sich beim Erdäpfelfest am Hollabrunner Hauptplatz am 10. September entschlossen. Es kommt hier zu olympiareifen Wettbewerben mit Erdäpfeln, aber auch zu einer Spendenübergabe für soziale Zwecke. Für jeden Käufer eines Festabzeichens gibt es einen Sack Erdäpfel.

Das Erdäpfelfest auf dem Göllersdorfer Hauptplatz am 19. September läuft unter dem Motto „Erdäpfel, Gaukler & Nostalgie“. Als Programmpunkte sind hier u.a. Frühschoppen, eine Theateraufführung und ein Festumzug der Oldtimer sowie ein Erdäpfel-Wettbewerb vorgesehen. Auch hier gibt es Erdäpfel als Zugabe.

Nähere Informationen erfährt man beim Regionalmanagement, Telefon 02952/35239.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung