11.08.2000 | 00:00

Das Fest der blonden Pferde

Annaberger Haflinger-Pferdemarkt am 19. August

Eine Pflichtveranstaltung für Pferdefreunde ist der alljährliche Annaberger Haflinger-Pferdemarkt, der ab Samstag, 19. August, in der Hengstenstation Schaglhof auf dem Joachimsberg, Gemeinde Annaberg, stattfindet. In den letzten Jahren lockte die regionale Pferdemesse neben Fachbesuchern und anderen Pferdefreunden aus ganz Österreich auch immer mehr Gäste aus dem Ausland nach Annaberg. Bei gutem Wetter hoffen die Veranstalter auf bis zu 4.500 Besucher. Mehr als 100 Pferde – Reitpferde, Zuchtpferde und Jungpferde, geritten und gefahren – werden zu sehen und zu kaufen sein.

In Annaberg befassen sich Landwirte und Pferdefreunde seit den dreißiger Jahren intensiv mit der Pferdezucht. Seit 1980 wird alljährlich ein Haflingermarkt abgehalten, der sich rasch wachsender Beliebtheit bei Züchtern, Käufern und Schaulustigen erfreut.

Das Festprogramm beginnt um 9 Uhr mit einem Festzug zum Festplatz auf dem Joachimsberg. Um 10 Uhr folgt ein ökumenischer Berggottesdienst mit anschließendem Reitersegen. Für den an die Messe anschließenden Haflingermarkt sind zahlreiche Attraktionen wie Pferdevorführungen, Schaubesprechungen und Reitervorführungen geplant. Diese Vorführungen gibt es auch am Nachmittag des Veranstaltungstages. Bei einer Tombola werden wertvolle Preise verlost, unter anderem zwei schöne Haflingerfohlen.

Informationen und Rückfragen; Bgm. Heinz Schenner, Telefon 02728/277, Bodenhof, 3223 Wienerbruck, oder Johann Pfeffer, Schaglhof, Telefon 02728/348, Lassingrotte, 3223 Wienerbruck.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung