10.08.2000 | 00:00

Schul- und Kindergartenbau:

Hochsaison in den Ferien

Die Kinder und Jugendlichen sowie die Lehrerinnen und Lehrer genießen die wohlverdienten Ferien, aber an ihren Arbeitsplätzen wird mit Hochdruck gearbeitet. Die Ferien sind naturgemäß die Hauptsaison für den Schul- und Kindergartenbau. Allein in der letzten Kuratoriumssitzung des NÖ Schul- und Kindergartenfonds wurden für 86 Bauvorhaben mit Kosten von insgesamt 702,2 Millionen Schilling Beihilfen in der Höhe von 140,4 Millionen Schilling und Zinsen von 130,4 Millionen Schilling bewilligt. Eines der größten Vorhaben, die nunmehr abgeschlossen werden, ist die Hauptschule in Markt Piesting: Die denkmalgeschützte ehemalige Seiser Mühle wird mit Kosten von rund 90,6 Millionen Schilling zu einer der schönsten Hauptschulen Österreichs, die offizielle Eröffnung wird am 22. September gefeiert. Im Folgenden einige weitere Großprojekte:

Der Neubau der Hauptschule Strasshof an der Nordbahn schlägt mit 66,25 Millionen Schilling zu Buche.

Rund 66 Millionen Schilling erfordert der Umbau der Allgemeinen Sonderschule und Hauptschule Haag.

60 Millionen Schilling kostet der Um- und Zubau der Hauptschule Blindenmarkt, mit einer Investition von 13,6 Millionen Schilling wird hier auch die Volksschule umgebaut und erweitert.

In der Breitenauer Siedlung in Wiener Neustadt werden eine Volksschule mit Baukosten von 46,8 Millionen Schilling und ein dreigruppiger Kindergarten (11,5 Millionen Schilling) errichtet.

Der Umbau der Volks- und Hauptschule Dobersberg schlägt mit 74,1 Millionen Schilling zu Buche.

Die Volksschule Maria Enzersdorf erhält einen Um- und Zubau mit Baukosten von 53,25 Millionen Schilling.

In Amstetten laufen ein Um- und Zubau für die Polytechnische Schule (35,2 Millionen Schilling) und ein Umbau der Allgemeinen Sonderschule (28,5 Millionen Schilling).


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung