01.08.2000 | 00:00

Koreaner lernen am Edelhof Englisch und Deutsch

Waldviertel soll internationales Sprachenzentrum werden

32 Schülerinnen und Schüler einer Sprachenschule aus Südkorea absolvieren derzeit am Zwettler Edelhof einen Intensivkurs in Englisch und Deutsch und genießen gleichzeitig das reichhaltige Freizeitangebot, wobei vor allem der Golfsport im Vordergrund steht. Waldviertel-Manager Dipl.Ing. Adi Kastner knüpft an dieses Pilotprojekt einen „Traum“: „Durch die besondere Lage in einem kulturell höchst reizvollen Umfeld könnte das Waldviertel zu einem internationalen Sprachenzentrum werden und sich damit speziell für die jungen Leute der Welt öffnen.“ Begonnen hat alles über einen privaten Kontakt: Der Waldviertel-Tourismus-Geschäftsführer Franz Gruber hat die HLF Krems gemeinsam mit dem Koreaner Soon-Deog Kwon besucht. Aus dieser Studenten-Freundschaft könnte nun eine Regions-Partnerschaft erwachsen. Die 16- bis 18-jährigen Koreaner haben gemeinsam mit ihrem Direktor, ihrem Lehrer und einer Dolmetscherin auch Kontakte zu den Waldviertlern gesucht und gefunden. Besuche in der Blockheide, bei Glasproduzenten und in der Papiermühle standen ebenso auf dem Programm wie „Abstecher“ nach Wien, Salzburg, Prag und Budapest. Am Freitag, 4. August, werden die asiatischen Gäste mit einem Volkstanznachmittag offiziell verabschiedet.

Nähere Auskünfte: Petra Wimmer, Waldviertel Management, Telefon 02822/53633-40.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung