25.07.2000 | 00:00

Straßenbauarbeiten im Mostviertel

11,35 Millionen Schilling für B 25, B 31 und B 121

Bis Ende September bzw. Oktober laufen im Mostviertel drei Bauvorhaben im Bundesstraßennetz, die mit Gesamtkosten von 11,35 Millionen Schilling dotiert sind. Betroffen davon sind die B 25 Erlauftal Straße, die B 31 Ybbstal Straße und die B 121 Weyrer Straße:

Auf der B 25 wird seit dieser Woche bis Oktober etwa bei Kilometer 3 der Kreisverkehr Ybbs errichtet. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 4,85 Millionen Schilling. Der Verkehr wird bis dahin per Ampel geregelt.

Auf der B 31 sind etwa bei Kilometer 8,5 im Bereich des „Ofenlochs“ noch bis 22. September Straßenbau- und Sicherungsarbeiten im Gange. Die Kosten liegen bei rund 1,7 Millionen Schilling. Fallweise wird es hier zu Verkehrsanhaltungen kommen.

Auf der B 121 schließlich werden in der Ortsdurchfahrt Kematen an der Ybbs nach Vornahme aller Einbauten bis Oktober auch die Straßenbauarbeiten abgeschlossen. Für den betroffenen Bereich von rund einem halben Kilometer Länge bestehen Einbahnregelungen und lokale Umleitungen. Hier liegen die Kosten bei rund 4,8 Millionen Schilling.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung